AWO Sandhausen

Die aktuelle Situation der AWO und des AWO Lädle Sandhausen

Bis auf weiteres bleiben die AWO Geschäftsstelle in der Schulstr. 15 mit der Bücher- u. Spieleecke und der AWORADO Second-Hand-Laden im AWO Lädle im Schulzentrum geschlossen.
Es werden weiterhin KEINE Spenden Donnerstags zu den gewohnten Zeiten angenommen.
Da unser AWORADO geschlossen ist, haben wir bedauerlicherweise keine Lagermöglichkeiten, die Kapazitäten sind ausgereizt.
Wir können ja nichts verkaufen.
Bitte stellen Sie keine Säcke oder Kartons vor die Tür oder auf die Terrasse – diese Sachen werden von uns ungesehen entsorgt und das ist für uns kostenpflichtig.
Dies alles geschieht zur Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Spender.

Zu gegebener Zeit werden wir in den Gemeindenachrichten Sandhausen, bei Facebook und auf unserer Homepage www.awo-sandhausen.de mitteilen, ab wann wir wieder geöffnet haben oder sich Neuigkeiten ergeben.
Die bedürftigen Kunden des AWO Lädle werden von uns weiter mit Lebensmitteln versorgt.
Bitte nutzen Sie alle angebotenen Schutzmaßnahmen, damit wir vielleicht bald wieder ein wenig Normalität leben können.

Liebe Kunden des AWO Lädle!
Bitte kommen Sie nur zu Ihrem ausgegebenen Termin. Aufgrund von Corona kann nur eine Person eingelassen werden.
Kommen Sie daher alleine und lassen Sie Ihre Kinder zu Hause. Denken Sie daran, dass ohne Mund-Nasen-Schutz kein Zutritt möglich ist. Auch bleiben Sie bitte zu Hause, wenn Sie Erkältungssymptome haben.
Ferner weisen wir darauf hin, dass sowohl im Lädle als auch außen in der Warteschlange ein Mindestabstand
von 1,50 m gilt und ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss.