AWO Sandhausen

Schnell musste es gehen…

und geholfen haben die Jungs von Szene1916, ein Fan-Club des SV Sandhausen.
Auf den letzten Drücker wurde noch schnell der Keller der Werkrealschule geräumt, weil dort ein Fahrstuhl eingebaut wird.
Dort haben wir Waren aller Art vom AWO Lädle Sandhausen untergestellt.
Wir hatten ja gar keinen Platz mehr in unserem Lädle und haben von der Gemeinde vor einiger Zeit die Genehmigung erhalten, im Keller einige Sachen unterzustellen, z.B. auch gespendete Lebensmittel.
Nun musste alles ganz schnell raus und in unseren neu gestellten Container neben unserem Häuschen untergebracht werden.
Kosta Kasimatis, unser AWO Vorsitzender, hatte bei der Szene1916 angerufen und sofort eine Zusage bekommen.
Sechs junge kräftige Männer und unser Mitarbeiter Philipp halfen schnell, die Sachen umzuräumen.
Ruck Zuck war alles erledigt
Vielen herzlichen Dank an die Szene1916, die uns öfter schon unter die Arme gegriffen und unterstützt haben.
Ihr seid TOP!